Sommer Bernhardswald
Sommer Pusteblume
Sommer Rathaus

Bekanntmachung Wasserrechtsverfahren Bayerwaldstraße

02.05.2019 Die Münnich Erschließlungs GmbH beabsichtigt die Erschließung des Baugebietes Bayerwaldstraße in Bernhardswald. Das Baugebiet umfasst 20 Parzellen sowie eine Haupt- und zwei Stichstraßen auf den Flurnummern 250, 251 sowie Teilflächen der Flurnummern 280/52 und 240 der Gemarkung Bernhardswald. Das Niederschlagswasser von den befestigten versiegelten Flächen soll über einen Regenrückhalteraum (Volumen 179 m³) gedrosselt auf einen Abfluss von 21 l/s in den Bachhöflbach (Gewässer 3. Ordnung) eingeleitet werden (Einleitungsstelle Fl.Nr. 250, Gemarkung Bernhardswald).

Die Abwasseranlage soll nach Fertigstellung und Bauabnahme an die Gemeinde Bernhardswald als Rechtsnachfolgerin übergeben werden.


Für diese Einleitung von gesammeltem Niederschlagswasser von den befestigten Flächen des Baugebietes Bayerwaldstraße in Bernhardswald in den Bachhöflbach beantragt die Münnich Erschließlungs GmbH eine gehobene wasserrechtliche Erlaubnis (§ 15 Wasserhaushaltsgesetz – WHG).

Das Unternehmen wird hiermit gemäß Art. 69 Bayerisches Wassergesetz (BayWG) i.V.m. Art. 73 Bayerisches Verwaltungsverfahrensgesetz (BayVwVfG) bekannt gemacht.


Die Planunterlagen liegen im Rathaus der Gemeinde Bernhardswald vom 07.05.2019 bis einschließlich 06.06.2019 während der Dienstzeiten zur Einsicht aus. Etwaige Einwendungen sind bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist, jedoch bis spätestens 21.06.2019 schriftlich oder zur Niederschrift bei der Gemeinde Bernhardswald, Rathausplatz 1, 93170 Bernhardswald oder beim Landratsamt Regensburg, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, zu erheben.

Hier finden Sie die vollständige Bekanntmachung: Bekanntmachung Wasserrechtsverfahren zum Baugebiet Bayerwaldstraße

Kategorien: Rathaus