DSC02209.JPG
DSC00689.JPG
11896171_10207716578135938_8704767825220078411_o.jpg
DSC02341.JPG

Verkehrsbelastung der ST 2150 und durch den Ort Kürn

12.09.2016 Auf Anregung von Gemeinderat Herbert Kaiser wurde vom Staatlichen Bauamt – Straßenbauamt – eine Verkehrsschau zugesichert. Als Termin konnte Freitag, der 09.09. vereinbart werden.

 Am Kirchplatz in Kürn wurde die Problematik der Belastung durch den LKW-Verkehr  intensiv und konstruktiv besprochen.

Als zeitlich beschränkte Maßnahmen wurden folgende Punkte festgelegt:

  1. Bei den  Ausfahrten von der B 16 in Gonnersdorf – St 2150 Gonnersdorf über Kürn / Mauth und Hauzendorf – R 25 über Pettenreuth / Mauth - wird   eine Beschränkung auf 12 Tonnen angeordnet. Der Anlieger- verkehr ist ausgenommen.
  2. Für die gesamte Ortsdurchfahrt in Kürn gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 kmh.
  3. Die Zufahrt zur  Grube in St. Martin kann über die B 16 Ausfahrt Nittenau-Süd / St. Martin erfolgen.

Die verkehrsrechtliche Anordnung sowie die Beschilderung  an den Straßen soll  am 12.09.erfolgen.

Kategorien: Rathaus