Bernhardswald-41.Sommer.jpg
Bernhardswald-27.Frühjahr.jpg
Bernhardswald-30.Frühjahr.jpg

Wertstoffhof: Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie

20.03.2020 Die kommunalen Wertstoffhöfe leisten einen wichtigen Beitrag zur Entsorgungssicherungheit in Bayern. Der Wertstoffhof Bernhardswald bleibt weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten geöffnet. Wir bitten die eindringlichen Empfehlungen zu beachten!

Die kommunalen Wertstoffhöfe leisten einen wichtigen Beitrag zur Entsorgungssicherheit in Bayern. Sie sind Teil der Entsorgungsstruktur, ihre Benutzung gehört zu den notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens. Durch Schließung der kommunalen Wertstoffhöfe käme es in wachsendem Maße zur Entsorgung diverser Abfallströme, die normalerweise getrennten Sammlungen zugeführt werden, über die Restmülltonnen. Dies würde insbesondere zu einer Überforderung der Abhollogistik sowie zu einer Verringerung der verfügbaren Kapazitäten in den Abfallverbrennungsanlagen führen. 

Deshalb bleibt der Wertstoff der Gemeinde Bernhardswald zu den bekannten Öffnungszeiten geöffnet. Um eine Verbreitung des neuartigen Coronavirus so gut wie möglich zu verhindern, ist es jedoch erforderlich, vor Ort verstärkt auf Hygieneaspekte zu achten.

Die Zahl der Benutzer eines Wertstoffhofes wird deshalb auf maximal 10 Personen zur gleichen Zeit beschränkt. Den Anweisungen des Wertstoffhofpersonals ist Folge zu leisten.

Des Weiteren sollte auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand zwischen den Benutzern und dem Personal geachtet werden.

Des Weiteren bitten wir eindringlich darum, nach Möglichkeit, haushaltsübliche Mengen zunächst zu Hause zu sammeln und diese gebündelt an den Wertstoffhof anzuliefern. Dies hilft, die Frequentierung des Wertstoffhofes auf das tatsächlich Nötigste zu minimieren. 

Kategorien: Gemeinde Bernhardswald